News

Schumacher Dritter bei Autakt der Vuelta a Madrid

7. Mai 2011

Stefan Schumacher ist am Samstag Vormittag ein ausgezeichnetes Ergebnis beim Einzelzeitfahren der Vuelta a la Comunidad de Madrid gelungen. Auf der 7,8 km langen Strecke belegte Stefan Platz 3. "Wäre ich nicht schon in der ersten Kurve der Abfahrt leicht weggerutscht, wäre vielleicht sogar nich mehr drin gewesen", sagte Stefan nach dem Zeitfahren. Einen Beleg dafür liefert auch ein Blick auf die Zahlen: So gelang Stefan Schumacher im anspruchsvollsten Teil der Strecke, im drei Kilometer langen Berganstieg, die schnellste Zeit im Feld. Stefan geht damit am Nachmittag im Bergtrikot auf die zweite Halbetappe des Tages von Coslada nach Coslada. "Ich habe aber nicht den Anspruch ausgerechnet dieses Trikot bis zum Ende der Rundfahrt zu verteidigen", verriet Stefan mit einem Augenzwinkern. Am morgigen Sonntag steht dann mit der Schlussetappe von Colmenar Viejo nach Puerto de la Morcuera noch einmal eine echte Herausforderung auf dem Programm.

« zur √úbersicht