News

Mit Blessuren ins Saisonfinale

8. Oktober 2010

Schrecksekunde bei der Coppa Sabatini am Donnerstag. Durch eine Erkältung letzte Woche schon etwas geschwächt nach Italien angereist, stürzte Stefan zirka 40 Kilometer vor dem Ziel und trug einige Schürwunden und Prellungen davon. Zwar konnte der 29-Jährige das Rennen fortsetzen und noch einmal an das Feld heranfahren, im Finale fehlten dem Nürtinger Profi dann aber die berühmten letzten Körner. Stefan erreichte letztendlich mit dem Hauptfeld die Ziellinie. Der Start beim Giro dell’Emilia ist trotz einiger Blessuren aber nicht in Gefahr. "Ich hoffe, dass ich am Samstag fit an den Start gehen kann", so Stefan.
 

Stefan Schumacher - Mit Blessuren ins Saisonfinale
(Zur Detailansicht bitte auf das Foto klicken.)
« zur √úbersicht