News

Hochmotiviert in den zweiten Saisonabschnitt - Start der Brixia Tour am Mittwoch

19. Juli 2011

Nach gut dreiwöchiger Wettkampfpause startete Stefan Schumacher am vergangenen Freitag und Samstag beim Gran Premio Nobili Rubinetterie, der aus dem GP Citta di Stresa und der Coppa Papa Carlo besteht. Dass bei den beiden Rennen lediglich Platz 10 und Platz 51 heraussprangen, beunruhigt den 29-jährigen Nürtinger nicht. „Ich bin natürlich nicht zufrieden mit den Resultaten. Aber ich habe in den vergangenen  Wochen noch einmal komplett neu aufgebaut, daher ist das Ergebnis ganz normal“, erklärte Stefan. „Ich freue mich jetzt auf die nächsten Aufgaben. Im Sommer und Herbst stehen eine ganze Reihe attraktiver und anspruchsvoller Klassiker in unserem Rennkalender. Ich gehe hochmotiviert in den letzten Saisonabschnitt und hoffe, dass ich die guten Ergebnisse aus der ersten Saisonhälfte bestätigen oder sogar noch toppen kann“, so Stefan. Die erste Gelegenheit dazu bekommt Stefan bereits ab Mittwoch bei der Brixia Tour. Insgesamt stehen bei der Rundfahrt in der Lombardei fünf Etappen sowie ein Einzelzeitfahren auf dem Programm. Das Fahrerfeld ist mit mehreren ProTour-Teams top besetzt. 

« zur √úbersicht